Die Tiefste Landstelle Deutschlands in Neuendorf-Sachsenbande 3,54m unter dem Meeresspiegel
Die Tiefste Landstelle Deutschlands in Neuendorf-Sachsenbande     3,54m unter dem Meeresspiegel


Freiwillige Feuerwehr Neuendorf-Sachsenbande

Die Feuerwehr der Tiefsten Landstelle Deutschlands

 

email: feuerwehr@tiefstelandstelle.de

 

          >>> Presseberichte hier <<<

                                                      

                                                    >>> Feuerwehr Archiv hier <<<

Offizielle Indienststellung unseres neuen Löschfahrzeuges (MLF)

 

Schnitt: Sven Rinke

Quelle: Dat Keesblatt

Quelle: SHz

Abnahme und Überführung unseres neuen Löschfahrzeuges (MLF)

 

Technisch Daten

 

Radstand: 3600 mm

Zul. Gesamtgewicht: 11990 kg

BxHxL: 2,50 x 3,00 x 6,50 / 7,30 m

 

Ausstattungen:

- Feuerlöschkreiselpumpe S2000 (FPN 10-2000)

- Löschwasserbehälter 1400 l

- LED-Umfeldbeleuchtung

- Pneumatischer Lichtmast

- Hygienewand

 

 

 

Wallpaper

 

 

 

Lade dir hier das MLF als Motiv für dein Hintergrundbild oder für den Sperrbildschirm deines Smartphones herunter. Kopiere dazu das Bild und speichere es bei deinen anderen Fotos.

 

Viel Spaß damit...

Die Freiwillige Feuerwehr Neuendorf-Sachsenbande sucht Dich
Aufruf der Freiwilligen Feuerwehr Neuendorf-Sachsenbande
Aufruf.pdf
PDF-Dokument [128.7 KB]

Dank Herrn Tobias Götz von der Itzehoer Versicherung und Bürgermeister Jens Tiedemann,

 

steht ab sofort auf dem Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Neuendorf-Sachsenbande ein Defibrillator zur Verfügung. Ein weiteres Gerät, mit dem bereits ein Menschenleben gerettet werden konnte, gibt es bereits im "Landgasthaus Zum Dückerstieg". Es ist sehr erfreulich und gleichzeitig beruhigend zu wissen, dass uns diese lebensrettende Technik zur Verfügung steht.

 

 

Dafür sagen wir Dankeschön!

              Die Feuerwehr hilft, wenn Andere in Not sind.                                                             
                              Auch Du kannst mithelfen... 

 

 

Hier stellen wir euch unseren neuen Uniformaufnäher vor.
 

 

 

 

Mit diesem Patch ist jeder Kamerad in Ausgehuniform (1. Geige), überall eindeutig als Angehöriger unserer Wehr zu erkennen.
Die Verbundenheit von Gemeinde und Feuerwehr wird so unübersehbar für jedermann sichtbar.

 

Seit der ersten Jahreshauptversammlung, zur Gründung unserer Feuerwehr, am 02. Februar 1890, ist dies optisch zum ersten Mal in dieser unmissverständlichen Deutlichkeit zu erkennen.

 

Die Feuerwehr, eine tolle Gemeinschaft... auch Du kannst dabei sein.

Informiere dich bei deiner Feuerwehr...