Die Tiefste Landstelle Deutschlands in Neuendorf-Sachsenbande 3,54m unter dem Meeresspiegel
Die Tiefste Landstelle Deutschlands in Neuendorf-Sachsenbande3,54m unter dem Meeresspiegel

Errichtung unseres Gemeindesteines

Die Gemeinde Neuendorf-Sachsenbande bedankt sich bei Herrn Rüdiger Kraus für seine hervorragenden Arbeiten am Gemeindestein. In der Dunkelheit wird der Stein eindrucksvoll beleuchtet.

Quelle: sh:z, Mohr

 

 

Die 8 Ortsteile der Gemeinde und die Wilsterau

Die Gemeinde Neuendorf-Sachsenbande liegt zu einem sehr großen Teil an der Wilsterau. Dierekt liegen die Ortsteile Achterhörn - Averfleth - Goldbogen an der linken Seite der Au. Die Gemeinden Aebtissinwisch - Ecklak - Nortorf liegen rechtseits. Nachdem man dem Verlauf der Au durch die Stadt Wilster gefolgt ist, folgen links und rechts noch die Gemeinden Landrecht, Stördorf und Dammfleth.

 

Hier geht es zu einer historischen Karte vom Verlauf der Wilsterau, aus dem Jahre 1805, lange vor ihrer Zerschneidung durch den Bau des Nord-Ostseekanals...

Die Auflösung der Karte ist sehr gut und lässt sich im Vollbildmodus stark zoomen...

Historie quer durch unsere Gemeinde und unsere Region...

Quelle Archivfotos: Chronik von Neuendorf b. W.

Translate website...

Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.
Ein Service von www.Der-Mond.org